Landesverband

Virtuelles Treffen der Delegation zum Bundeskongress 2021

Am 13./14. November 2021 tagt der digitale Bundeskongress. Der Großteil der baden-württembergischen Delegation traf sich am 8. November 2021 virtuell, um die verschiedenen Tagesordnungspunkte vor zu besprechen. Wichtigste Punkte sind die Wahlen des Bundespräsidiums sowie die intensive Antragsarbeit. Es werden insgesamt 8 Anträge zu verabschieden sein, zusätzlich noch ein Antrag zur Änderung der Satzung der EUD. Besonders interessant wird aus Sicht der Delegation die Antragsberatung zu den vom Landesverband Baden-Württemberg eingebrachten Anträgen zu den Themen: „Die Konferenz zur Zukunft Europas für Veränderungen nutzen“ und „Souveränes Europa? Die EU im Spannungsfeld zwischen China und den USA“.