BundesverbandJunge Europäer - JEFKreisverbändeLandesverbandUEF

4. Hertensteiner Gespräche

Am Samstag und Sonntag, 19. und 20. September 2020 finden die inzwischen 4. Hertensteiner Gespräche statt. Aufgrund von COVID-19 dieses Jahr allerdings rein virtuell. Der Vorteil dabei ist, dass damit weit mehr Interessierte als sonst an den Hertensteiner Gesprächen teilnehmen können. Mehr über die Hertensteiner Gespräche erfahren Sie u.a. bei Wikipedia oder auf der Website der EUROPA-UNION Heilbronn, die für die Organisation der Hertensteiner Gespräche verantwortlich ist.

Die Hertensteiner Gespräche sind die Nachfolgegespräche der Konferenz von Hertenstein, die am 21. September 1946 das Hertensteiner Programm beschloss, und werden von der Union Europäischer Föderalisten, der EUROPA-UNION Deutschland, der EUROPA-UNION Baden-Württemberg sowie den Jungen Europäischen Föderalisten als Kooperationspartner mitgetragen.

Wenn Sie an den 4. Hertensteiner Gesprächen teilnehmen möchten, dann informieren Sie uns über info@euhn.eu — Sie erhalten danach die Zugangsdaten zur notwendigen und kostenfreien Videochat-Software zugeschickt. Weitere Details zum Ablauf finden Sie hier: https://euhn.eu/termine/4-hertensteiner-gespraeche

Und wenn Sie sich über den derzeitigen Sachstand der Gespräche informieren möchten, dann können Sie dies optimal unter Zuhilfenahme von zwei E-Books machen:

Band 1: Hertensteiner Gespräche von 2017 und 2018
(ISBN: 978-3-752984-92-7)

Band 2: Hertensteiner Gespräche von 2019
(ISBN: 978-3-752986-76-1)

Selbstverständlich können Sie sich aber auch schon jetzt gleich an den Hertensteiner Gesprächen beteiligen, denn die Foren des Europastammtisches stehen Ihnen dafür stets 24/365 zur Verfügung!