Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Einladung zu einem vogelkundlichen Spaziergang ins deutsch-französische Naturschutzgebiet

16. Mai @ 14:00 - 17:00

Nach einem Besuch in der NABU-Naturschutzstation möchten wir zu einem vogelkundlichen Spaziergang ins deutsch-französische Naturschutzgebiet aufbrechen. Damit möchten NABU und Europa-Union ein Zeichen für 40 Jahre europäische Vogelschutzrichtlinien in einem starken, geeinten Euro-pa und für die deutsch-französische Freundschaft setzen. Diese Freund-schaft wird auch im verbandlichen Naturschutz gelebt, so betreibt der NA-BU zusammen mit seinem französischen Partner LPO Alsace eine Natur-schutzstation im ehemaligen Zoll-Häuschen.
Der Taubergießen ist mit einer Gesamtfläche von fast 1.700 ha eines der größten Naturschutzgebiete in Baden-Württemberg. Der Rhein stellt die Grenze zu Frankreich dar. Das Gebiet beeindruckt mit unterschiedlichen Landschaftstypen: Urwaldartige Auenwälder, stehende und fließende Ge-wässer, Uferzungen, Wiesen und Halbtrockenrasen beherbergen unzählige Tier- und Pflanzenarten.

Details

Datum:
16. Mai
Zeit:
14:00 - 17:00

Veranstalter

Europa-Union Landesverband
NABU Landesverband BW

Veranstaltungsort

77966 Kappel-Grafenhausen
L103 An der Rheinfähre
Kappel-Grafenhausen, 77966 Deutschland
+ Google Karte