Auf Einladung von Europaminister Guido Wolf MdL fand die Preisverleihung des Sonderwettbewerbs "Rede über Europa" 2017 im Ministerium der Justiz und für Europa statt. Europaminister Wolf ging in seiner Ansprache auf die aktuellen europapolitischen Entwicklungen ein und betonte, dass es in diesen Tagen ganz besonders wichtig ist an die Errungenschaften Europas zu erinnern. Noch immer sei der Friede die größte Leistung der europäischen Einigung. Gerade die junge Generation wachse in einem ganzen anderen Raum Europa auf und sehe auch die Chancen. Die Preisträgerinnen und Preisträger des Wettbewerbs hätten unter Beweis gestellt, dass die europäische Idee auch weiterhin wichtige Impulse von den nachwachsenden Generationen erhalte. Für die Europaverbände wies Prof. Dr. Christian Steger daraufhin, dass der Redenwettbewerb im Rahmen des Europäischen Schülerwettbewerbs stattfinde. Am 64. Europäischen Wettbewerb hätten mit 24.929 Schülerinnen und Schülern so viele wie lange nicht mehr teilgenommen. Der von der Europa-Union und der Europäischen Bewegung gemeinsam ausgelobte Wettbewerb "Rede über Europa" bringe jedes Jahr besondere Leistungen hervor. Die Preisträgerinnen und Preisträger würden durch den Vortrag ihrer Rede auch zu Botschaftern Europas. Dies stellte Isabel Zoppe, Preisträgerin aus dem Solitude-Gymnasium in Stuttgart-Weilimdorf bei ihrer Rede eindrucksvoll unter Beweis.

Die Preisträgerinnen und Preisträger des Jahres 2017 sind:

1. Preis: Clara Sophie Deifel (Otto-Hahn-Gymnasium Ostfildern)

2. Preis: Isabel Zoppe (Solitude-Gymnasium Stuttgart-Weilimdorf)

3. Preis: Georgia Ilief (Solitude-Gymnasium Stuttgart-Weilimdorf)

4. Preis: David Danin (Schule Schloss Salem Überlingen)

5. Preis: Josephine Eck / Celine Keppler (beide: Martin-Schleyer-Gymnasium Lauda-Königshofen) / Sarah Henninger (Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium Wertheim)

6. Preis: Jasmin Gollmer (Edith-Stein-Gymnasium Bretten)

7. Preis: Marian Knopp (Edith-Stein-Gymnasium Bretten)

8. Preis: Manuel Kazenmaier (Edith-Stein-Gymnasium Bretten)

9. Preis: Silas Häffner (Edith-Stein-Gymnasium Bretten)

10. Preis: Nicolas Knoblauch (Kaufmännische Schule-Wirtschaftsschule Geislingen a.d. Steige)