Der Besuch des vom Buddhismus und alten Traditionen geprägten Landes gleicht einer Zeitreise in das alte Asien. Archaische Dörfer, goldene Pagoden und unzählige Buddhafiguren bestimmen das Bild dieses lange Zeit von der Außenwelt abgeschirmten Landes, in dem die Männer noch stolz ihre Longyis tragen und wie ehedem die Cheroot rauchen und die Betelnuss kauen, während die Frauen ihr Gesicht mit Tanaka schminken und ihr Haar mit Blumen schmücken.

 

Der Kreisvorsitzende Hans-Dieter Teske wird im Rahmen eines Lichtbildervortrags

am 19. Oktober 2017 um 18.00 Uhr 

im Parksaal des Bad Liebenzeller Rathauses

von seiner Rundreise berichten und einen Einblick in die Geschichte und Kultur dieses noch weitgehend unbekannten Landes geben.

Im Anschluss an den Vortrag lädt die Europa-Union zu einem Stehempfang ein.

Datum
Donnerstag, 19.10.2017 18:00 - 21:00
Wo
Kurhausdamm 2 - 4, 75378 Bad Liebenzell, Deutschland

Zusagen (4)