Wer das „Reich der Mitte“ besucht, reist in ein Land, das sich in vielem von dem unterscheidet, was wir aus Europa kennen. Die Chinesen leben nicht auf der Erde, sondern unter dem Himmel, sie schreiben in Bild- statt in Lautbuchstaben, und Nordost ist bei ihnen Ostnord. Doch nicht nur die fremdartige, jahrtausende alte Kultur fasziniert den Besucher, sondern auch grandiose Landschaften, altehrwürdige Tempel und Paläste, kunstvolle Gärten und die einzigartige Große Mauer. Staunen lässt uns ebenso das unglaubliche Tempo der Modernisierung. Schneller als Bambus wachsen hier die Wolkenkratzer in den Himmel, Hochgeschwindigkeitszüge verbinden die Metropolen, und Dörfer mutieren in wenigen Jahrzehnten zu Millionenstädten.

Der Kreisvorsitzende Hans-Dieter Teske wird im Rahmen eines Lichtbildervortrags

am 20. April 2017 um 18.00 Uhr

im Parksaal des Bad Liebenzeller Rathauses

von seiner Rundreise berichten und dabei einen Einblick in die Geschichte und Kultur dieses weltpolitisch bedeutenden und nicht zuletzt auch für Europa wichtigen Landes geben.

Datum
Donnerstag, 20.04.2017 18:00 - 20:00
Wo
Bad Liebenzell, Deutschland