Hier finden Sie die aktuellen Informationen rund um unsere Landesversammlung.

Tagungsverlauf am Samstag, 18. und Sonntag, 19. März 2017 im K3N in Nürtingen

 

Der Landesversammlung ist die Landesvorstandssitzung (LaVo 2/2017) vorgeschaltet. Die Teilnehmer sind ausschließlich Landesvorstandsmitglieder. 

Zeitrahmen: 9.00 Uhr bis 10.45 Uhr

 

Für alle Versammlungsteilnehmer beginnt die Einschreibung um 10.00 Uhr im Foyer EG des K3N.

(HINWEIS: Die zeitgleich tagende Landesversammlung der Jungen Europäer-JEF findet im Kleinen Saal statt.)

 

Tagungsbeginn im Panoramasaal: 11.00 Uhr 

Workshop-Arbeit: 13.30 bis 15.30 Uhr 

Workshop 1: „Europa und Kommunen“ im Panoramasaal

Workshop 2: „Verantwortung Europas in der Welt!" im Kleinen Saal

Workshop 3: „Verbandsentwicklung und Vorgehensweisen in der Zusammenarbeit" im Konferenzraum

Kaffeepause: 15.30 bis 16.00 Uhr im Foyer EG

Tagungsunterbrechung: 17.30 Uhr

Gemeinsames Essen: 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr im Foyer EG

Einlass zum Festakt im Großen Saal ab 18.30 Uhr 

Beginn Festakt: 19.00 Uhr

Stehempfang: ab 20.15 Uhr bis 22.00 Uhr


Übernachtung
im Best Western Am Schloßberg in Nürtingen

 

Tagungsfortsetzung im Panoramasaal: Sonntag, um 09.00 Uhr

Vortrag von Prof. Dr. Gabriele Abels, Jean Monnet Chair for European Integration,

Eberhard Karls Universität Tübingen, Institut für Politikwissenschaft

Danach Plenumsdiskussion mit Antragsberatung zum Leitantrag


Tagungsende: 12.00 Uhr

 

Rahmenprogramm: Stadtführung Nürtingen im Anschluss

Treffpunkt: 12.30 Uhr am Haupteingang des K3N (Dauer: ca. 1,5 Stunden; Anmeldung bei Bettina Kümmerle über post@eubw.eu erforderlich)

 

 

Anfahrtskizze zum Hotel (Tagungsstätte ist gleich gegenüber):

 

Die Räumlichkeiten der Landesversammlung können Sie gleich hier vorab einsehen ...

 

Vorschlag zur Tagesordnung der Plenarsitzung:

 

Beschreibung der einzelnen Workshops:

Programm Festakt:

Registrierte Webseitenmitglieder, die auch dem Landesvorstand angehören oder Kreisvorsitzende bzw. Delegierte sind, finden hier im Anschluß sowohl die Kandidateninformationsblätter als auch die Anträge zur Landesversammlung sowie das Rechnungsergebnis 2016 mit Haushaltsentwurf 2017 und den Rechnungsprüfbericht 2016.

Für jeden Antrag besteht die Möglichkeit gleich auf dieser Webseite Stellung zu nehmen, Kommentare abzugeben und auch darüber zu diskutieren.